Rezepte für Dich und mich

  • November 2018
    M D M D F S S
    « Okt    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Neueste Kommentare

    Rumkugeln

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Rumkugeln

    Rumkugeln

    Zutaten:
     
    größere Menge:
  • 50 g Butter
  • 175 g geriebene Schokolade
  • 2 El. Rum
  • 1000 g Schokolade

  • 285 g Butter
  • 12 El. Rum
  • Zubereitung:

    Butter schaumig rühren und mit der Scuokolade und dem Rum vermengen, gut durchkneten, zu Kugeln formen und in Schokostreuseln wälzen.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rumkugeln

    Schokoladen-Cognac-Torte

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Torte

    Schokoladen-Cognac-Torte

    Zutaten:
     
    größere Menge:
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 200g ger. Blockschokolade
  • 40 g ger. Mandeln
  • 200 g Mehl

  • 5 gesch. Eiweiß
  • 12 El. Rum
  • Zubereitung:

    Den Teig in einer Springform bei 160° in 60 Min. + 5 Min. Restwärme. 1/4 LWaser mit in den Backofen stellen.

    Nach dem erkalten die Torte mit 1/4 L Cognac beträufeln, mit heißer Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Schokoladenguß überziehen.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schokoladen-Cognac-Torte

    Spargelsalat

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Spargelsalat

    Zutaten:

    800 g frischen Spargel
    300 g Graved Lachs

    Für die Marinade:

    3-4 El. Himbeeressig
    1 El. Sherryessig
    4-6 El. Öl
    Salz, Pfeffer, Zucker
    1 Bund Dill

    Zubereitung:

    Den Spargel schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 15-20 Minuten garen und anschließend abtropfen und erkalten lassen. Mit den Zutaten eine Marinade herstellen, über den Spargel geben und kalt stellen. Nun den Lachs in kleine Stücke schneiden und etwa 1 Stunde vor dem Anrichten mit dem Feingehacktem Dill zum Spargel geben. Durchziehen lassen und auf Salatblättern anrichten.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Spargelsalat

    Speck-Kuchen

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Kuchen

    Speckkuchen

    Zutaten:
     
    Teig:
     
  • 1 Grundrezept Hefeteig aus
  • 500 g Mehl (ungesüßt)
  • 200 g Speck

  • Pfeffer
  • Zubereitung:
    Ist der Teig gut aufgegangen ausrollen, Halbmonde ausstechen und mit der Füllung belegen, zusammendrücken, mit Ei bestreichen, einer Gabel 2-3 mal einstechen und auf dem Backblech gehen lassen.
    Im vorgeheitzten Backofen bei 250° hellbraun backen .

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Speck-Kuchen

    Tortilla vom Blech

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Tortilla vom Blech

    Zutaten:

  • 1,5 Kg Vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1/2 Bund Minze
  • 10-12 Eier
  • 300 g saure Sahne
  • frisch gemalener Pfeffer
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 200 g Ziegenkäsese (Rolle)
  • Zubereitung:

    Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen und kalt in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen. Minze waschen und feinhacken. Die Eier, saure Sahne, Minze Salz und Pfeffer in einem Gefäß verrühren. Die Fett-Pfanne mit Butter einfetten und die Kartoffelscheiben darin verteilen und mit dem Eierguß übergießen. Jetzt in den Ofen damit. Nach 20 Minuten auf einer Hälfte die Speckscheiben verteilen. Nach weiteren 10 Minuten im Backofen kommt der Ziegenkäse auf die andere Hälfte um dann nochmal für die letzten 10 Minuten im Backofen zu backen.

    Sie können dieses Gericht kalt oder warm servieren. Dazu empfehlen wir Blattsalat.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tortilla vom Blech

    Serviettenkloß

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Serviettenkloß

    Er wird in Scheiben geschnitten, als Beilage, zbsp. zu Braten mit Rotkohl serviert.

    Zutaten:

  • 7 Brötchen

  • 75 g Fett

  • Milch

  • 1 Tl. Salz

  • Pfeffer

  • 3 Eier
  • 1/4 L Milch
  • 2 El. Mehl

    Zubereitung:

    Die Brötchen in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte davon in 75 g Feff rösten. Die andere Hälfte in Milch einweichen. Beide Mengen mischen, Salz, Pfeffer, Eier, Fettflöckchen und Mehl zugeben und alles gut zu einem Teig zusammenarbeiten. Auf ein Geschirrtuch geben und zu einem länglichen Stollen formen, (rechteckig) einschlagen und das Tuch mit einer sicherheisnadel feststecken. Kloß in leicht kochendem Salzwasser 1 Stunde garen.


    Guten Appetit.

  • Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Serviettenkloß

    Rhabarber in Cognac

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Rhabarber

    Rhabarber in Cognac

    Zutaten:
     
    Teig:
     
  • 500 g Rhabarber
  • 250 g Zucker
  • 1 Vanillestange
  • 1 Fl. Cognac
  •  
    Zubereitung:
    Die 500 g Rhabarber in etwa 2 cm lange Stücke schneiden und mit 250 g Zucker und in Stückchen geschnitterner Vanillestange in verschließbare Gläser füllen. 1 Flasche Cognac darüber gießen und 3-4 Wochen ruhen lassen.
    Ab und zu umrühren, damit sich der Zucker löst.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rhabarber in Cognac

    Mousse au Chocolat

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Mousse

    Mousse au Chocolat

    Zutaten:
     
     
  • 150 g bittere Schokolade
  • etwas Nescafe

  • 1 Vanillezucker
  • 4 Eiweiß
  • 4 Eigelb
  • 1/4 L geschlagene Sahne
  •  
    Zubereitung:
    Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit Vanillezucker schaumig rühren. Die geschlagene Sahne unter die Eigelbmasse heben. Danach die Eiweißmasse unterziehen.
    Die Schokocreme in eine Glasschale füllen und 2-3 Stunden kühlstellen.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mousse au Chocolat

    Tortelinisalat (für ca. 7 Personen)

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Grill / Party Salate

    Tortelinisalat (für ca. 7 Personen)

    Zutaten:
     
    Salatzutaten:
    Soßenzutaten:
  • 500G bunte Tortelini

  • Eine Gurke

  • 300g Fleischtomaten

  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 Scheiben gek. Schinken
  • 2 Eßl. Essig
  • 1 großes Glas Salatmayonaise

    oder alternativ Creme Fresh
  • 1 Becher saure Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum ( Frisch oder getrocknet )
  • Zubereitung:
    Der Tortelinisalat sollte ca. 1-1,5 Stunden vor dem Verzehr angerichtet und im Kühlschrank aufbewahren werden. Damit hat der Salat die Möglichkeit noch etwas durchziehen.

    Die Tortelini zuerst kochen, abgießen und kalt werden lassen. In der zwischenzeit die Gurken und Tomaten in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln zerkleinern und den Schinken in dünne Streifen schneiden. Alle Salatzutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Anschließend bereiten Sie die Soße vor. Dazu geben Sie den Essig und die Mayonaise / Creme Fresh in ein Gefäß und rühren beides glatt. Das Basilikum nun kleinhacken und die Soße mit dem Salz, Pfeffer, und dem Basilikum würzen und abschmecken. Nun können Sie die fertige Soße an den Salat geben und nocheinmal gut durchmischen.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tortelinisalat (für ca. 7 Personen)

    Cherry-Birnen

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Birnen

    Cherry-Birnen

    Zutaten:
     
    größere Menge:
  • 175 g Zucker
  • trockener Cherry
  • 1/2 Fl Doppelkorn
  • Zubereitung:

    Reife, aber feste Birnen dünn schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Birnen in eine Feuerfeste Form geben, mit trockenem Sherry übergießen und mit 175 g Zucker bestreuen. Die Form abdecken und bei 175° für 30 Min. in den Backofen stellen. die Birnen erkalten lassen und dann in ein Glas schichten. 1/2 Flasche Doppelkorn mit dem Sherrysud verrühren und die Früchte damit bedecken. Das Glas gut verschließen, kühl und dunkel lagern.

    Als Dessert mit Makronen servieren.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Cherry-Birnen

    Rotkohl-Birnen-Salat auf Putenbrust

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Rotkohl-Birnen-Salat auf Putenbrust

    Zutaten:

  • 500 g Rotkohl

  • 1/2 Zwiebel

  • 30 g Pinienkerne

  • 2 1/2 El. Obstessig

  • Zucker

  • Salz, Pfeffer
  • 5 El. Öl
  • 1 reife Birne

  • 300 g Putenbrustaufschnitt
  • Zubereitung:
    Den Rotkohl und die Zwiebeln kleinschneiden. Die Pinienkerne ohne Öl goldgelb rösten.
    Marinade herstellen und alle Zutaten miteinander vermischen und auf der Putenbrust anrichten.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rotkohl-Birnen-Salat auf Putenbrust

    Mutzenmandeln

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Gebäck

    Mutzenmandeln

    Zutaten:
     
    Teig:
     
  • 500 g Mehl
  • 2 gestr. Tl. Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 2-3 Eier
  • 1 El.Rum
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 150 g Butter
  •  
    Zubereitung:
    Die Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten und etwa 1 cm dick ausrollen. Mutzenmandeln ausstechen und in heißem Fett goldgelb ausbacken.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mutzenmandeln

    Käse-Krümel-Torte

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Käse-Krümel-Torte

    Zutaten:

    für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Butter
  • 1 Eigelb
  • Saft einer Zitrone

    Füllung:

  • 125 g Butter

  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 El. Grieß
  • 5 Eigelb
  • Zitronensaft
  • 6 Eiweiß geschlagen
  • 750 g Quark

    Zubereitung:

    Teigmasse zu Streuseln verarbeiten und in eine Springform drücken, mit Rand. Die Füllung zusammen rühren und mit in die Form geben. Bei 160°-170° ca. 70 Min. auf der 2. Schiene backen.

    Guten Appetit.

  • Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Käse-Krümel-Torte

    Eierlikörtorte

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Torten

    Eierlikörtorte

    Zutaten:
     
    Teig:
     
  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 5 Eigelb
  • 150 g gem. Mandeln
  • 50 g geschn. Mandeln

  • 100 g ger Schokolade
  • 3 El. Weinbrand
  • 1 Tl. Backpulver
  • 1/4 L Sahne
  • Zubereitung:
    Alle zutaten, bis auf die Sahne, für den Teig verwenden. Bei 200° 30 Min. Backen. Erkalten lassen.
    Dann 1/4 L geschlagene Sahne auf dem Kuchen verteilen und Eierlikör darüber gießen.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eierlikörtorte

    Erdbeeren in Madeira

    Erstellt von admin am Samstag 21. November 2009

    Erdbeeren in Madeira

    Zutaten:

  • 1 kg feste, kleine Erdbeeren

  • 500 g Zucker

  • 1 Fl. Madeira

  • 1 Gläschen Rum

  • verschließbare Gläser
  • Zubereitung:

    Die Erdbeeren waschen und abtrocknen und mit 500 g Zucker, 1 Fl. Madeira und dem Rum in verschließbare Gläser füllen. Die Verschlossenen Gläser 2-4 Wochen an einem kühlen Ort ziehen lassen.


    Schmeckt gut zu Waffeln, Creppes und Pfannkuchen.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erdbeeren in Madeira