Rezepte für Dich und mich

  • September 2018
    M D M D F S S
    « Okt    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Neueste Kommentare

    Grüne Kräuter Gnocchi mit lecker Tomatensoße

    Erstellt von Wilfried am 18. März 2010

    Für die Gnocchi benötigen Sie folgende Zutaten:
    Reicht für ca. 3-4 Personen.

    500 g Kartoffeln
    ** ½ Packung frische Kräuter
    3 EL Olivenöl
    200 g grobes Meersalz
    100 g Mehl
    50 g Grieß
    1 Ei
    frischer Thymian
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss

    ** Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Seltener wird Dill zugegeben. (Wird auch Frankfurter Grüne Sauce genannt)

    Zutaten für die Tomatensauce:

    1 Dose San Marzano Tomaten
    1 rote Zwiebel (in Würfeln geschnitten)
    2 Frühlingszwiebeln (in feinen Scheiben geschnitten)
    1 Chilischote, fein gewürfelt. Achtung je nach schärfe sehr sparsam damit umgehen!
    ¼ Knolle grüner Knoblauch in feinen Streifen
    100 ml Rotwein
    2 EL Olivenöl
    1 EL Kapern
    Salz, Pfeffer, Zucker

    Zubereitung der Gnocchi.

    Die Kartoffeln in einer Schale oder auf dem Blech im Ofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten mit dem Meersalz überstreut garen, anschliessend pellen und durch eine Presse drücken.
    In eine Schüssel, die gepressten Kartoffeln mit dem Grieß, dem Mehl, den Eiern und den Gewürzen vermengen. Gut Durchkneten, bis die Masse trockener wird. Die Kräuter mit dem Olivenöl und Salz so zerkleinern, das dort eine art Pesto daraus entsteht. (Dies sorgt für den Geschmack und die Grüne Farbe im Teig.) Anschließend mit unter den Teig kneten, bis dieser schön grün ist. Der Teig sollte jetzt so fest wie Kuchenteig sein. Diesen nun zu langen Rollen formen und davon kleine Nocken abstechen. Die Gnocchi in siedendem Salzwasser kochen und anschließend in einem Fond aus Butter und Brühe schwenken.

    Zubereitung der Tomatensoße.
    Die Zwiebel, Frühlingszwiebel, Knoblauch und die Chilischote in Olivenöl anschwitzen und anschließend mit den Tomaten und dem Rotwein auffüllen. Etwa zehn Minuten köcheln lassen und dann mit den restlichen Zutaten abschmecken.

    Guten Appetit!

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Grüne Kräuter Gnocchi mit lecker Tomatensoße

    Makkaroni mit Paprika und Champingnons

    Erstellt von Wilfried am 2. Dezember 2009

    Das Gericht reich für ca. 4 Personen

    Zutaten:
    250g Makkaroni Chips
    2 große Paprika
    1 große Zwiebel
    200g Delikatess Hinterschinken
    100g braune Champingnons
    200g Creme Leicht / Kräuter (Aldi)
    Salz, Pfeffer, Pizza-Gewürz

    PICT0275

    Zubereitung:

    Die Makkaroni Chips in Salzwasser kochen.
    Die Zwiebel in kleine Würfel hacken.
    Die Paprika in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden.
    Die Champingnons in dünne Scheiben schneiden.
    Den Schinken ebenfals in kleine Stücke schneiden.
    Nun die Zwiebel mit den Paprika in einer Pfanne andünsten anschließend die Champis, die Creme Leicht, und den Schinken dazu geben. das ganze mit Salz, Pfeffer und dem Pizza-Gewürz abschmecken.
    Jetzt noch die gekochten Nudeln dazu geben, fertig.

    Guten Appetit

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Makkaroni mit Paprika und Champingnons

    Serviettenkloß

    Erstellt von admin am 21. November 2009

    Serviettenkloß

    Er wird in Scheiben geschnitten, als Beilage, zbsp. zu Braten mit Rotkohl serviert.

    Zutaten:

  • 7 Brötchen

  • 75 g Fett

  • Milch

  • 1 Tl. Salz

  • Pfeffer

  • 3 Eier
  • 1/4 L Milch
  • 2 El. Mehl

    Zubereitung:

    Die Brötchen in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte davon in 75 g Feff rösten. Die andere Hälfte in Milch einweichen. Beide Mengen mischen, Salz, Pfeffer, Eier, Fettflöckchen und Mehl zugeben und alles gut zu einem Teig zusammenarbeiten. Auf ein Geschirrtuch geben und zu einem länglichen Stollen formen, (rechteckig) einschlagen und das Tuch mit einer sicherheisnadel feststecken. Kloß in leicht kochendem Salzwasser 1 Stunde garen.


    Guten Appetit.

  • Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Serviettenkloß

    Paprika-Ricotta-Suppe

    Erstellt von admin am 21. November 2009

    Suppe

    Paprika-Ricotta-Suppe

    Zutaten:
     
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Schlagsahne
  • 150 g Ricotta / Creme Freshe
  • Salz (Meersalz), Pfeffer

  • 1-2 Tl Honig
  • 4 rote Paprika
  • 1-2 Scharlotten
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 1 kleine Chilischote
  • 2 El. Olivenöl
  • Zubereitung:

    Paprika und Scharlotten feinwürfeln. 1 Zweig Rosmarin mit einem Messer grob zerdrücken. Vom restlichen Rosmarin die Nadeln hacken. Die Chili putzen, entkernen und feinhacken. Scharlotten, Paprika und den Rosmarinzweig in öl andünsten und 8 Min mit der Brühe kochen lassen. Rosmarinzweig entfernen. Nun die Sahne zugießen und alles mit dem Stabmixer Pürieren. Die Suppe mit Salz und etwas Honig abschmecken. Statt Ricotta können Sie auch Creme fraiche verwenden.

    Guten Appetit.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Paprika-Ricotta-Suppe